Hauptinhalt

Informationen zu Corona

Stand: 10.5.2022

Auf dieser Seite versuchen wir Euch auf dem Laufenden darüber zu halten, inwieweit die Corona-Pandemie die Durchführung der Tagung beeinflussen wird. Vermutlich wird es bis Juni 2022 zu einer weiteren Besserung der Situation kommen, allerdings ist eine vollkommen unbeeinträchtigte Durchführung der Tagung wenig wahrscheinlich.

Inzwischen sind die meisten Coronavorschriften aufgehoben werden. Dies bedeutet, dass die Verantwortung für die eigene Gesundheit und die der anderen wieder verstärkt beim Einzelnen liegt. Wir bitten Euch sehr um entsprechende Rücksichtnahme gegenüber allen Beteiligten.

Bitte informiert Euch selbst über die jeweils aktuellsten gesetzlichen Vorschriften. Die hier zusammengestellten Informationen dienen zu Eurer Orientierung, der Veranstalter übernimmt diesbezüglich aber keine Haftung.

Corona-Checkliste:

Hygienestation 2021 DSC01430Vorbereitungen zuhause:

  • Ausreichender Impfschutz?

    • Wir empfehlen Euch dringend eine Corona-Impfung einschließlich Auffrischungsimpfung (drei Impfungen). Die Impfung ist der mit Abstand beste Schutz vor Ansteckung und schweren Krankheitsverläufen.

  • Corona-Test vor Reiseantritt?

    • Eine Verpflichtung zu einem Covid-Test unmittelbar vor der Anreise auf der Burg gibt es nicht mehr, dieser ist aber sehr sinnvoll um eine Gefährdung der anderen Teilnehmer weitgehend auszuschließen.

  • Vorschriften bei der Rückreise?

    • Erkundigt Euch auch nach der Wiedereinreise ins Heimatland. Hier könnten Tests oder Quarantäne vorgeschrieben sein.

Anreise:

  • Anreise aus dem EU-Ausland?

    • Bei Anreise muss nach heutigen Regelungen der Nachweis über einen vollständigen Impfschutz oder über eine nicht länger als 3 Monate zurückliegende Corona-Erkrankung oder über einen aktuellen Corona-Test (zertifizierter Antigentest oder PCR-Test, nicht älter als 48h) vorgelegt werden.

    • Aktuell gelten keine Länder als Hochrisiko- oder Virusvariantengebiete. Deshalb muss keine digitale Einreiseanmeldung ausgefüllt werden. Bitte überprüft dies aber kurz vor der Reise auf https://www.einreiseanmeldung.de.

    • Achtung! In öffentlichen Verkehrsmitteln (Zug, Bus) besteht in Deutschland die Pflicht, FFP2/N95-Masken zu tragen.

Aufenthalt auf der Burg:

  • Tägliche Corona-Selbsttests:

    • Zur Erhöhung der Sicherheit der Teilnehmer planen wir, tägliche Antigen-Selbsttests während der Tagung durchzuführen. Die Testsets werden an die Teilnehmer ausgegeben und sind in Eigenverantwortung täglich jeweils vor dem Frühstück durchzuführen.

    • Sollte ein Test positiv ausfallen oder während des Aufenthaltes Krankheitssymptome auftreten, müssen wir leider die betreffende Person bitten sofort abzureisen. Sollte eine Abreise am selben Tag nicht mehr möglich sein, wird eine isolierte Wohneinheit zur Übernachtung gestellt.

  • Weitere Regelungen:

    • Derzeit müssen in allen Innenräumen Masken (am besten FFP2/N95-Masken) getragen werden (ausgenommen beim Tanzen und am Essensplatz).

    • Die Räumlichkeiten werden häufig gelüftet werden. Bitte entsprechende Kleidung zum Schutz gegen Zugluft mitbringen.

    • Die Höchstzahl von Personen in bestimmten Innenräumen wird begrenzt.

Rückreise:

  • Testpflicht vor Rückkehr?

    • In verschiedenen Ländern besteht die Pflicht, bei Wiedereinreise einen aktuellen negativen Covid-Test vorzulegen. Solltet Ihr einen entsprechenden Test benötigt, setzt Euch bitte so bald wie möglich mit der Organisation in Verbindung (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Am Sonntag sind nur wenige Teststationen im Umland geöffnet.

 Wieder zuhause:

  • Nach der Reise erkrankt?

    • Wir hoffen sehr, dass Ihr mit diesen Vorsichtmaßnahmen gut geschützt seid. Solltet Ihr dennoch innerhalb der ersten fünf Tage nach Heimreise an Corona erkranken, schickt bitte eine Nachricht an die Organisation (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)