Hauptinhalt

Informationen zu Corona

Stand: 29.8.2021

Auf dieser Seite versuchen wir Euch auf dem Laufenden darüber zu halten, inwieweit die Corona-Pandemie die Durchführung der Tagung beeinflussen wird. Vermutlich wird es bis Juni 2022 zu einer wesentlichen Besserung der Situation kommen, allerdings dürfte eine vollkommen unbeeinträchtigte Durchführung der Tagung wenig wahrscheinlich sein.

Bitte informiert Euch selbst über die jeweils aktuellsten gesetzlichen Vorschriften. Die hier zusammengestellten Informationen dienen zu Eurer Orientierung, der Veranstalter übernimmt diesbezüglich aber keine Haftung. 

Corona-Checkliste:

Hygienestation 2021 DSC01430Vorbereitungen zuhause:

  • Ausreichender Impfschutz?
    - Wir empfehlen dringend eine Corona-Impfung, ggf. ist auch eine rechtzeitige Auffrischungsimpfung sinnvoll. Die Impfung ist der mit Abstand beste Schutz vor Ansteckung und schweren Krankheitsverläufen.
  • Corona-Test notwendig?
    - Falls kein Impfschutz besteht muss evt. ein Corona-Test unmittelbar vor der Anreise erfolgen.
  • Bescheinigungen zur Hand?
    - Bei Anreise muss nach heutigen Regelungen der Nachweis eines vollständigen Impfschutzes, ggf. über eine nicht länger als 6 Monate zurückliegende Corona-Erkrankung oder über einen aktuellen Corona-Test vorgelegt werden.
  • Anreise aus dem Ausland?
    - Bitte unbedingt die aktuellen Vorschriften für die Einreise nach Deutschland überprüfen. Evt. müssen Bescheinigungen über den Impf-/Genesenenstatus bzw. einen aktuellen Test vorgelegt werden. Unter Umständen kann auch eine Quarantäne angeordnet sein.
    - Vorsicht! Aktuell werden manche Impfstoffe (z.B. Sputnik, Sinovac) in der EU nicht anerkannt.
    - Erkundigen Sie sich auch nach der Wiedereinreise ins Heimatland. Auch da sind ggf. Tests oder Quarantäne vorgeschrieben.

 

Aufenthalt auf der Burg:

  • Tägliche Corona-Selbsttests:
    -Zur Erhöhung der Sicherheit der Teilnehmer werden wir tägliche Antigen-Selbsttests während der Tagung durchführen. Die Testungen ist für alle Teilnehmer verpflichtend unabhängig vom Impf- oder Genesenenstatus. Die Testsets werden an die Teilnehmer ausgegeben und sind in Eigenverantwortung täglich jeweils vor dem Frühstück durchzuführen. 
    - Sollte ein Test positiv ausfallen oder während des Aufenthaltes Krankheitssymptome auftreten, müssen wir leider die betreffende Person bitten sofort abzureisen. Sollte eine Abreise am Tag nicht mehr möglich sein, wird eine isolierte Wohneinheit zur Übernachtung gestellt.

  • Mögliche Einschränkungen während der Tagung
    - Je nach Entwicklung der Pandemie kann die Durchführung der Tagung durch gesetzliche Vorschriften eingeschränkt werden. Dies betrifft möglicherweise eine Maskenpflicht in bestimmten Situationen, Begrenzung der Personenanzahl in den Tagungsräumen, regelmäßiges Lüften der Räume, festgelegte Sitzplätze bei den Mahlzeiten, Zuteilung bestimmter Duschräume und Toiletten.